Einträge von Helge Burggrabe

LUX IN TENEBRIS in den Medien

Rund um die Uraufführung von LUX IN TENEBRIS erschienen Beiträge in mehreren Medien, wovon nachfolgend einige Links zum Lesen, Hören und Schauen einladen. Die Gesprächssendung “2nach1” von Radio Bremen / Nordwestradio mit Moderator Ansgar Langhorst stellt ein ausführliches Portrait von Helge Burggrabe dar, mit biographischen Etappen, Schlüsselerlebnissen und den beiden aktuellen Projekten LUX IN TENEBRIS in […]

LUX IN TENEBRIS thematisiert Kriegsende

Zwei Monate nach einem verheerenden Luftangriff und der Zerstörung der Stadt Hildesheim sprossen im Mai vor genau 70 Jahren wie durch ein Wunder erste Triebe des verschütteten tausendjährigen Rosenstocks zwischen den Trümmern hervor. Für die Menschen in Hildesheim wurde die aufsprießende Rose zum Symbol für Hoffnung und Neuanfang. Das Hildesheimer Oratorium “Lux in tenebris“ (Licht […]

CHARTRES 2016 – Anmeldebeginn

Da die diesjährigen Reisen bereits ausgebucht sind, besteht ab sofort die Möglichkeit, sich frühzeitig zu einer Reise zur Kathedrale von Chartres 2016 anzumelden. Es beginnt mit einer Reise zu Neujahr und bietet dann im Frühjahr, Sommer und Herbst jeweils zwei Reisen zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Neben Reisen, die Helge Burggrabe alleine leitet, wird es auch gemeinsam […]

JAHRESPROGRAMM 2015-2016

Das neue Jahresprogramm 2015-2016 mit allen Seminaren, Chartresreisen und Konzerten von Helge Burggrabe ist fertig gestellt. Sie sind herzlich eingeladen zur Uraufführung des neuen Oratoriums LUX IN TENEBRIS im Mai im Hildesheimer Dom, zur Premiere der HAGIOS-Liedernächte im Juni beim Evangelischen Kirchentag in Stuttgart und zu weiteren 14 Liedernächten im Süden und Norden. Seminare werden […]

LUX IN TENEBRIS – 1.400 Tickets verkauft

Zwei Monate vor der Uraufführung von LUX IN TENEBRIS, dem neuen Oratorium von Helge Burggrabe, sind bereits 1.400 Tickets für die vier Aufführungen verkauft. Die Vorbereitungen für das kulturelle Highlight der Feierlichkeiten zum 1.200 Jahr-Jubiläum in Hildesheim laufen auf Hochtouren. Mehr als 150 Künstler wirken an diesem Großprojekt mit, darunter die vier Chöre der Hildesheimer […]