Einträge von Helge Burggrabe

LUX IN TENEBRIS Radiosendung

Am 29. März stellte Deutschlandfunk Kultur in der Sendung “Ich bin dein Hüter, Bruder!” die Friedensvision des Oratoriums LUX IN TENEBRIS von Helge Burggrabe vor. Warum gibt es Gewalt und Krieg? Und wo zeigt sich das Göttliche im Irdischen, wenn die Menschen sich nicht mehr als Geschwister erkennen? Im Kontext von 75 Jahren Frieden seit […]

HAGIOS Livestream

Gemeinsam singen – immer freitags um 19 Uhr! Am kommenden Freitag (27.3.) um 19 Uhr findet zum ersten Mal ein HAGIOS Livestream mit Helge Burggrabe statt. Besonders in diesen Zeiten können die HAGIOS-Gesänge Kraft und Zuversicht geben und uns mit anderen Menschen verbinden, die jeweils an ihrem Ort mitsingen. Nehmen wir uns eine halbe Stunde Zeit für […]

KÖLN Konzertabsage

Die großen LUX IN TENEBRIS Gedenkkonzerte im Kölner Dom am 7.+8. Mai 2021 sind heute abgesagt worden. Dom- und Stadtdechant Robert Kleine: “Angesichts des bestehenden Versammlungsverbotes bis Karfreitag sehe ich keinerlei Chance auf Realisierung dieses großartigen Projektes zum geplanten Termin – vor allem, weil uns durch diese Ausnahmesituation nicht ausreichend Probetermine zur Verfügung stehen. Auch […]

CHEMNITZ Konzertabsage

Die HAGIOS-Veranstaltungen am morgigen 12. März 2020 (Donnerstag) in Chemnitz wurden heute vom Veranstalter, dem Ev. Forum Chemnitz, in Rücksprache mit Helge Burggrabe, abgesagt. Grund dafür ist die zunehmende Verbreitung des Coronavirus und die dringende Empfehlung, kulturelle Veranstaltungen mit mehr als 100 Menschen nicht mehr durchzuführen. Erfreulicherweise wurde mit dem 10. September 2020 bereits ein […]

CHARTRES 2021

Ab 1. März 2020 (Sonntag) sind Anmeldungen zu den Chartresreisen 2021 möglich. Aufgrund der Resonanz der letzten Jahre empfehlen wir, sich gleich anzumelden, am einfachsten per online-Buchung. Dort sind auch die Daten und Themen der Reisen 2021 zu finden. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Besonderer Höhepunkt wird ein Pfingst-Symposium vom 22. bis […]

PROGRAMM 2020 Höhepunkte

Wir wünschen allen ein gesegnetes, glückliches und gesundes Jahr 2020! Das neue Programm 2020 von Helge Burggrabe ist fertig und es wird in diesem Jahr eine Reihe von Höhepunkten geben: Friedensoratorium LUX IN TENEBRIS Das Friedensoratorium LUX IN TENEBRIS wird am 8. Mai als Gedenkkonzert an das Ende des 2. Weltkrieges und den Frieden, der […]

CD STELLA MARIS erschienen

Seit dem 23. Oktober 2019 ist die CD-Ersteinspielung des Blauen Oratoriums STELLA MARIS von Helge Burggrabe erhältlich! Noch vor dem offiziellen CD-Release im Februar 2020 ermöglicht das Label Hänssler Classic damit allen interessierten Musikfreunden, schon jetzt die besondere Aufnahme aus dem Dom zu Speyer, dem größten romanischen Bauwerk der Welt, zu bekommen. Mitwirkende sind die […]

LUX IN TENEBRIS in Stendal

Es war ein großartiger Abend im Dom zu Stendal: Am Ende der zweistündigen Aufführung von LUX IN TENEBRIS, nach einer großen Fülle an Klängen, Worten und Lichteindrücken war minutenlange, dichte Stille unter den 700 Besuchern im ausverkauften Dom. Unter der Leitung von Domkantor Johannes Schymalla war das Friedensoratorium mit 120 Mitwirkenden aufgeführt worden, mit Julia […]

RESONANZ in Köln und Bremen

Die HAGIOS Konzerte in Köln und Bremen lockten 1.500 Mitsängerinnen und Mitsänger in die wunderschönen Dome. Es entstand ein vielstimmiger, kraftvoller Gesang und eine innige, dichte Atmosphäre. Die Live-Übertragung des Liederabends aus dem Kölner Dom im Web-TV des Domradios verfolgten rund 3.000 Menschen. Hier kann der Abend noch nacherlebt werden: www.domradio.de Weitere HAGIOS Konzerte folgen […]

HAGIOS in Köln, Bremen, Zürich und Meißen

Aufgrund der großen Resonanz finden vier große HAGIOS-Mitsingkonzerte im Kölner Dom (5.9.), Bremer Dom (6.9.), im Kloster Kappel bei Zürich (14.9.) und im Meißener Dom (18.9.) statt. Im Wechsel von vielstimmigem Gesang, kontemplativer Stille und Klangimprovisationen verwandelt sich bei dem Konzept der HAGIOS Mitsingkonzerte ein sakraler Raum in einen großen transparenten Klangraum. Die Liederabende laden […]