Einträge von Helge Burggrabe

STELLA MARIS Oldenburg/Meißen

Nach zwei erfolgreichen Aufführungen 2017 im Zürcher Fraumünster wandert das Oratorium STELLA MARIS von Helge Burggrabe im kommenden Jahr nach Oldenburg und in den Dom zu Meißen. Am 17. März 2018 wird das Oratorium unter Leitung der Dirigentin Beate Besser in der Ohmsteder Kirche mit Solisten wie der Mezzosopranistin Sophia Maeno (Schwerin), der Cellistin Olivia […]

SCHWEIZ Veranstaltungen 2017

Im September finden drei Veranstaltungen mit Helge Burggrabe in der Schweiz statt: Am 9. September 2017, 20 – 22 Uhr, wird aufgrund der großen Resonanz im letzten Jahr zum zweiten Kappeler Liederabend HAGIOS in die wunderschöne Klosterkirche eingeladen. Diesen Abend gestaltet Helge Burggrabe gemeinsam mit dem Schweizer Pianisten Christof Fankhauser. Nähere Informationen finden Sie hier. Der […]

KIRCHENTAG Berlin, 24.-28. Mai

Helge Burggrabe wird auf dem diesjährigen Evangelischen Kirchentag in Berlin/Wittenberg kein eigenes Kulturprojekt aufführen, aber einige Veranstaltungen des Mediziners und Theologen Prof. Dr. Eckhard Nagel musikalisch umrahmen, teilweise gemeinsam mit dem Pianisten Christof Fankhauser. Am Freitag (26. Mai) um 11 Uhr in der Messehalle 25 geht es um das Thema “Humor, Glaube und Heilung”, u.a. […]

LUX IN TENEBRIS im Hildesheimer Dom

Zwei Jahre nach den erfolgreichen Aufführungen zum Jubiläum 1200 Jahre Bistum Hildesheim wurde das Auftragswerk LUX IN TENEBRIS drei weitere Male im Hildesheimer Dom uraufgeführt. Das Interesse war erneut groß, 1.750 Besucher kamen zu den drei ausverkauften Aufführungen. Das Oratorium handelt vom Fall in die Dunkelheit und der Suche nach dem neuen Licht verbunden und stellt […]

CHARTRES 2018 – Anmeldebeginn

Das neue Jahresprogramm 2017 ist fertig und möchte einladen zu Konzerten, Seminaren und HAGIOS-Liederabenden. Außerdem werden die Ausschreibungen der Chartresreisen 2018 bekannt gegeben und es ist ab 1. März möglich, sich dafür anzumelden. Die diesjährigen Chartresreisen sind bereits alle ausgebucht. Ein Konzert-Höhepunkt 2017 sind die Aufführungen des Oratoriums LUX IN TENEBRIS im Hildesheimer Dom mit […]

STELLA MARIS Schweizer Erstaufführungen

Nach Aufführungen in Speyer und Chartres 2016 wurde das Oratorium STELLA MARIS von Helge Burggrabe erstmals in der Schweiz aufgeführt. Das Zürcher Fraumünster, vor allem bekannt für seine Chagall-Fenster, erwies sich als stimmiger und wunderbarer Ort für das Chartres-Werk mit seiner Verbindung aus Musik, Sprache, Licht und WasserKlangBildern. Die Resonanz war gross auf diesen speziellen, […]

STELLA MARIS in Zürich mit Julia Jentsch

Für die Schweizer Erstaufführungen des Oratoriums STELLA MARIS am 14. und 15. Januar 2017 im Fraumünster Zürich konnte die Filmschauspielerin Julia Jentsch (Foto: Stefan Klüter) als Rezitatorin gewonnen werden. Neben Hauptrollen in Filmen wie “Die fetten Jahre sind vorbei”, “Hannah Arendt” und “Effie Briest” wurde sie vor allem durch den Film “Sophie Scholl” international bekannt, […]

MUSICA INNOVA – Mitglied werden

Rund um die Hildesheimer Uraufführung von LUX IN TENEBRIS entstand eine solch schöne Aufbruchstimmung, dass sich nun auch der Förderverein musica innova e.V. in einem interessanten Öffnungs- und Erweiterungsprozess befindet. Seit Frühling 2016 kann nun Jede und Jeder Mitglied werden und der Kreis von Menschen, denen die Verbindung von Kunst und Spiritualität am Herzen liegt, […]

ADVENT – Veranstaltungen

Mehrere Liederabende und Seminartage in Norddeutschland bieten die Möglichkeit, sich mit Gesängen und Zeiten der Stille auf die Advents- und Weihnachtszeit einzustimmen. Diese Veranstaltungen mit Helge Burggrabe laden dazu ein, sich im vorweihnachtlichen Trubel eine Auszeit zu gönnen und neue Zugänge zur eigentlichen Bedeutung dieser Adventszeit zu suchen. Was ist für mich das Wesentliche dieser Zeit, wie […]

STELLA MARIS – Große Resonanz in Speyer und Chartres

Zehn Jahre nach der Uraufführung wurde das Oratorium STELLA MARIS am vergangenen Wochenende in einer neu bearbeiteten Fassung im Dom zu Speyer und in der Kathedrale von Chartres aufgeführt. Mehr als 1.000 Besucher folgten der Einladung zu diesem deutsch-französischen Kulturprojekt und zeigten sich berührt und begeistert von dem Zusammenspiel von Musik, Sprache und Lichtstimmungen in […]