„Leben will ich, leben, leben!“
Konzert über die Widerstandskämpferin Cato Bontjes van Beek

Nach der deutschlandweit großen Resonanz auf den „CATO Konzertfilm“ von Helge Burggrabe im Herbst 2020 wird die Würdigung der Widerstandskämpferin Cato Bontjes van Beek als Konzert am 14. November 2021 um 20 Uhr im Bremer Dom aufgeführt. Wie im Konzertfilm werden die berührenden Original-Texte der Cato von der bekannten Filmschauspielerin Julia Jentsch gelesen, die vor gut 15 Jahren bereits Sophie Scholl im preisgekrönten Kinofilm spielte. Christoph Jöde, Schauspieler am Hamburger Schauspielhaus, interpretiert die männlichen Rollen und als Erzähler führt der Sprecher Lorenz Meyboden durch den Abend. Die Texte betten sich ein in ausdrucksstarke, abwechslungsreiche Vokalmusik, die vom renommierten Vokalensemble SJAELLA aus Leipzig gesungen wird. Dabei sind vom Komponisten Helge Burggrabe neu vertonte Cato-Texte ebenso zu hören wie Musik, die Cato viel bedeutete, von Johann Sebastian Bach bis zu Schlagern aus den 1930iger Jahren wie „Bei Mir Bistu Shein„.

Das Konzert würdigt Cato Bontjes van Beek, die mit nur 22 Jahren am 5.8.1943 in Berlin-Plötzensee hingerichtet wurde. Sie wuchs in einer Künstlerfamilie in Fischerhude bei Bremen auf und entwickelte schon früh ein erstaunliches Interesse an Sprache, fremden Kulturen und fernöstlicher Philosophie. In Berlin entwarf und verteilte sie für die Widerstandsgruppe „Rote Kapelle“ Flugblätter – und wurde verhaftet. Ihre Briefe aus der fast zehnmonatigen Haft zählen zu den eindrucksvollsten Zeugnissen einer politischen Gefangenen während der NS-Zeit. Daher bleibt Cato mit ihrem aktiven und geistigen Widerstand ein zeitloses Vorbild für Mut und Entschlossenheit im Kampf gegen Unterdrückung und Unfreiheit.

Veranstalter des Konzertes ist die Dommusik Bremen, unterstützt vom Förderverein musica innova e.V..

Karten zu 20 Euro (Schüler, Studenten: 10 Euro) zzgl. Ticketgebühren waren im Vorverkauf erhältlich an allen bekannten VVk-Stellen und direkt bei www.nordwest-ticket.deHinweis: Der Vorverkauf ist inzwischen beendet, an der Abendkasse sind jedoch noch 100 Tickets erhältlich!

Zur Einstimmung der Trailer des CATO Konzertfilms.
Hier kann der CATO Konzertfilm bestellt werden.

Ort
Bremer Dom

Kategorie(n)

Datum: 14.11.2021 Uhrzeit: 20:00 - 21:30

Karte nicht verfügbar