Menschlichkeit. JETZT!
Musikalische Lesung mit Pierre Stutz und Helge Burggrabe

Gerade stehen für sein Leben und über sich selbst hinauswachsen können, heißt jene Lebenskunst, die Pierre Stutz in seinem Plädoyer für mehr Menschlichkeit entfaltet. Die Menschenrechte sind ihm eine große Inspirationsquelle. Sie beginnen in uns selbst, ganz im Sinne von Mahatma Gandhi: „Sei du selbst die Veränderung, die du dir für diese Welt wünscht.“ Unsere spirituellen Wurzeln stärken uns zu einem Engagement für eine menschlichere Welt, in der auch Klimagerechtigkeit und ein einfacher Lebensstil uns glücklicher werden lassen.

Musikalisch umrahmt wird die Lesung von Helge Burggrabe, Initiator und Komponist des Musik- und Tanzprojektes HUMAN zu den Menschenrechten.

Pierre Stutz, Theologe, spiritueller Begleiter, Autor vieler erfolgreicher Bücher zu einer Spiritualität im Alltag, www.pierrestutz.ch
Helge Burggrabe, Musiker, Komponist, Seminarleiter, https://burggrabe.de/human/
Pierre Stutz/Helge Burggrabe: Menschlichkeit JETZT! Patmos 2021

Zeit: Donnerstag, 18. Februar 2021, 19:30 Uhr Musikalische Lesung mit Pierre Stutz und Helge Burggrabe zu ihrem neuen Buch „Menschlichkeit JETZT!“ (Patmos-Verlag 2021) in der Kirche St. Marien Am Markt D-49074 Osnabrück.

Veranstalter: Kirche St. Marien in Zusammenarbeit mit der Kath. Erwachsenenbildung http://www.keb-os.de und dem Forum für integrale Spiritualität http://www.fis21.de und der Evangelischen Erwachsenenbildung Osnabrück http://www.eeb-niedersachsen.de

 

Ort
Kirche St. Marien

Kategorie(n)

Datum: 18.02.2021 Uhrzeit: 19:30 - 21:00

Karte nicht verfügbar