Chartres Reisen Labyrinth

“Sein im Werden. Das Leben als Weg” (Labyrinthreise)
Chartres-Seminar: 5.-11. September 2021

Das Labyrinth ist ein altes, kraftvolles Menschheitssymbol für den Lebensweg und ein Instrument der Orientierung. Die Besonderheit des begehbaren Labyrinthes in Chartres ist, dass es thematisch eingebunden ist in die universellen Weisheitsthemen der Kathedrale und zugleich ein Erleben und Reflektieren des eigenen „roten Lebensfadens“ ermöglicht. Weg-Geschichten in der Glaskunst und den Skulpturen werden uns begleiten.

Zeitraum: Sonntag, 5. September 2021, 18 Uhr, bis Samstag, 11. September, 10 Uhr
Leitung: Helge Burggrabe, Begleitung: Marlies Bretall, Seelsorgerin (Braunschweig)
Unterbringung:Maison St. Yves (schönes, nahegelegenes Hotel).
Gebühr: 550 Euro. Die Seminargebühr enthält alle Honorare und Spesen, Sonderöffnungen, Kopfhörer für die Führungen, Turmbesteigung, Organisation, Materialien und die Miete für den Gruppenraum. Eine ermäßigte Seminargebühr ist auf Anfrage möglich! Die Hotelübernachtung inkl. Frühstück muss einen Monat vor dem Seminar direkt an das Hotel gezahlt werden (pro Nacht im DZ ca. 49 €, im EZ ca. 73 €). Reisekosten sind separat. Es besteht die Möglichkeit zu täglichen, gemeinsamen Mahlzeiten im Restaurant. Die Kosten hierfür werden bar vor Ort gezahlt. Eine Reiserücktrittsversicherung ist nicht enthalten.
Anmeldung: Zur Online-Buchung
Information: Kulturbüro Burggrabe, Kontakt@burggrabe.de, +49 (0) 4293-3275062

Ausschreibung als PDF

 

Ort
Kathedrale von Chartres

Kategorie(n)

Datum: 05.09.2021 - 11.09.2021 Uhrzeit: Ganztägig

Lade Karte ...