HAGIOS – Gesungenes und getanztes Gebet
Chartres-Seminar, 10.-16. Mai 2020

Mit Musik und Tanz wollen wir den Frühling begrüßen und feiern – und weitere Schritte ins Lebenslabyrinth wagen! Im Mittelpunkt steht dabei der Lieder-Zyklus HAGIOS von Helge Burggrabe, zu dem Nanni Kloke neue Tänze entwickelt hat. Dabei geht es um die inspirierende
Verbindung von Gesang und Tanz, die in einen Raum führen kann, den wir Menschen als heilig und heilend empfinden. Wir betreten dann den Raum unserer tiefsten Zugehörigkeit mit allem Lebendigen, mit der Schöpfung. Die Grundlage dafür wird die Erfahrung des eigenen Körpers als Instrument und das Ent-Decken der eigenen Stimme sein, verbunden mit Körperarbeit nach der Harmonie Methode® von Nanni Kloke. Die Führungen an der Kathedrale werden unsere Sensibilität für die Rhythmen und Grundgesten im Bauwerk wecken und Skulpturen und Fensterfiguren über die Bewegung erschließen.

Zeitraum: Sonntag, 10. Mai 2020, 18 Uhr bis Samstag, 16. Mai 2020, 10 Uhr
Leitung: Helge Burggrabe, Nanni Kloke
Gebühr: 1180 Euro inkl. 6xÜN mit HP

Zur Online-Buchung
Hinweis: Diese Seminarwoche ist ausgebucht, auch die Warteliste ist voll belegt.
Information: Kulturbüro Burggrabe, Kontakt@burggrabe.de, +49 (0) 4293-3275062

Ort
Kathedrale von Chartres

Kategorie(n)

Datum: 10.05.2020 - 16.05.2020 Uhrzeit: Ganztägig

Lade Karte ...