Jugendtanzpremiere von HUMAN im Königlich-flämischen Theater (KVS) in Brüssel-Molenbeek 
Hommage an die Menschenrechte mit Community Dance

Rund 60 Jugendliche aus Brüssel-Molenbeek werden – angeleitet durch die Choreografen Wilfried van Poppel, Amaya Lubeigt, Nanni Kloke und Susan Barnett – das Musikwerk HUMAN von Helge Burgrabe mit Community Dance in Szene setzen. Im Mittelpunkt des Werkes stehen Grundthemen und Spannungsfelder des Menschseins wie Leben & Tod, Heimat & Fremde sowie Liebe & Verlust, inspiriert von der Idee der “Menschenrechte” und dem Engagement für mehr Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden.

Tickets zum Preis von 20 Euro (Kinder unter 12 Jahren kostenlos) können per Mail bei Daniël Delgado vorbestellt werden unter danielf.delgado230@gmail.com und liegen dann an der Abendkasse bereit. Die derzeitigen Corona-Bedingungen schreiben eine halbe Belegung (280 Plätze) und Maskenpflicht vor.

Veranstalter der HUMAN Jugendtanzpremiere ist das Imelda Instituut (www.imelda-instituut.be), unterstützt durch den Förderverein musica innova e.V.. Engagierter Schirmherr der HUMAN Aufführung in Brüssel ist erfreulicherweise Sammy Mahdi, der belgische Staatssekretär für Asyl und Migration.

Nähere Informationen zum Kulturprojekt HUMAN bietet die Website www.human-project.net.

Ort
Koninklijke Vlaamse Schouwburg

Kategorie(n)

Datum: 24.09.2021 Uhrzeit: 19:00 - 20:15

Karte nicht verfügbar